Katzenfutter, leckeres Futter für Ihre Katze finden

Futter für Katzen muss schmackhaft sein, sonst wird es die Katze nicht fressen.

Die richtige Ernährung von Katzen und die Auswahl des passenden Katzenfutters ist in der Regel etwas weniger kompliziert, als beispielsweise bei Hunden. Dies resultiert zum einen daraus, dass die einzelnen Katzenrassen sich in ihren Größen weit weniger voneinander unterscheiden als Hunde, außerdem werden Katzen - anders als Hunde - nicht als Nutztiere gebraucht.

Eine Katze stellt also das klassische Haustier dar, wodurch die Ernährung unter Verwendung moderner Mischfuttermittel meist völlig ausreichend ist. Wir sprechen hier von den so genannten Alleinfuttermitteln, die bereits eine optimale Zusammenstellung aus den verschiedenen Grundfuttermitteln, Ergänzungsmitteln sowie weiteren Zusätzen enthalten.

Katzen können jedoch sehr eigensinnig sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Katzenfutter besonders schmackhaft ist. Die Halter von Hauskatzen werden es kennen: Wenn der Katze ein Futter nicht schmeckt, wird sie es unter keinen Umständen fressen. Die moderne Futtermittelindustrie arbeitet daher oftmals mit Aromen und geschmacksverstärkenden Zusätzen, was das Problem allerdings auf lange Sicht noch verschlimmert.
Es sollte also darauf geachtet werden, dass die Katze eine möglichst natürliche Nahrung erhält, die sie trotzdem nicht verschmäht. Kleine Leckerlis zwischendurch können dafür sorgen, dass die Katze Abwechslung in ihrer Ernährung erhält und so das normale Alleinfutter nicht irgendwann über hat.