1. Home > 
  2. Blog

Kaninchen richtig ernähren - Interview Mr Crumble

Wie ernähre ich mein Kaninchen richtig, was muss im Futter sein, was soll nicht drin sein. Wir haben dem Futterhersteller Mr. Crumble ein paar Fragen gestellt.

Kaninchen richtig ernähren
Jeder, der sich ein Kaninchen anschafft, trägt die Verantwortung dafür. Es ist ein Lebewesen mit eigenen Bedürfnissen, die man nach bestem Wissen und Gewissen erfüllen sollte, kein niedliches Spielzeug. Dazu gehört die artgerechte Ernährung dieses Haustieres, so dass es ein langes und angenehmes Leben, möglichst frei von Schmerzen oder Krankheit hat. Leider setzen sich viele Kaninchenhalter noch zu wenig mit der richtigen Ernährung von Kaninchen auseinander. Manchmal ein Salatblatt und sonst die Körnermischung aus dem Supermarkt wird nicht das Optimum für ihr Haustier sein. Doch wie lautet das Rezept für gesunde und glückliche Kaninchen? Was sollte man bei der Fütterung unbedingt beachten?weiterlesen...

Zeckenschutz für Hunde und Katzen

Zecken saugen nicht nur Blut, sie können gefährliche Krankheiten übetragen. Ein Schutz ihres Viebeiners gegen Zecken ist daher empfohlen.

Zeckenschutz für Hunde und Katze
Wer ein Haustier hat, kennt die Plage mit den Zecken. Zecken sind blutsaugende Spinnentiere, die bei ihrem Wirt nicht wählerisch sind. Sie befallen neben Wildtieren auch Hunde und Katzen sowie den Menschen. Hat sich der Störenfried einmal festgesaugt, können gefährliche Krankheitserreger übertragen werden. Mit speziellen Pinzetten ist es zwar möglich die Zecken zu entfernen. Damit die winzigen Spinnentiere beim geliebten Haustier erst gar nicht andocken, ist ein wirksamer Schutz angebracht. Im Handel werden unterschiedlichste Halsbänder, Tropfen und Mittel angeboten. Doch welche helfen wirklich ohne unserem geliebten Tier zu schaden und gibt es eventuell sogar Alternativen.weiterlesen...

Grundkosten für Hundehalter beim Tierarzt

Wenn auch Sie darüber nachdenken, einen Hund in Ihrer Familie aufzunehmen, sollten Sie sich bereits vorab mit den anfallenden Tierarztkosten vertraut machen

Tierarztkosten Hund
In 47 Prozent aller deutschen Haushalte werden Haustiere gehalten, wobei 21 Prozent aller Hausstände einen Hund zu den Familienmitgliedern zählen. Demnach leben deutschlandweit circa 10,7 Millionen Hunde in privater Haltung. Doch die Medaille hat auch eine Kehrseite. So landen jährlich schätzungsweise 80.000 Hunde in deutschen Tierheimen. Ein entscheidender Grund für diesen Entschluss sind die entstehenden Kosten. Nicht selten werden diese vor der Anschaffung des Hundes deutlich unterschätzt. Denn im Allgemeinen ist nicht nur die Anschaffung an sich mit Geld verbunden, sondern ebenso die anschließende Haltung. Hier sind nicht nur Futterkosten und die notwendige Ausstattung zu berücksichtigen. Einen sehr relevanten Posten nimmt die tierärztliche Versorgung ein, die im Interesse des Hundes und auch in Bezug auf die gegenwärtige Gesetzeslage zwingend notwendig ist.weiterlesen...

Das passende Pferd finden - Mit sechs Tipps zum richtigen Reitpartner

Der Wunsch nach einem eigenen Pferd. Was sollten sie jetzt wissen, welche Fehler vermeiden? Lesen Sie unsere 6 Tipps für den richtigen Reitpartner

Das passende Pferd finden
Viele Kinder wünschen sich ein eigenes Pferd - und bei leidenschaftlichen Reitern bleibt dieser Wunsch auch bis ins Erwachsenenalter bestehen. Wer sich selbst oder dem eigenen Kind nun endlich ein Pferd kaufen möchte, steht allerdings vor vielen Fragen. Hengst, Wallach oder Stute? Jungtier oder fertig augebildet? Brauche ich beim Kauf einen Tierarzt? Es herrscht große Unsicherheit bezüglich dieser Entscheidungen und Fehler beim Kauf lassen sich später nur sehr schwer oder gar nicht mehr korrigieren. Wir klären, woran das richtige Pferd erkennbar ist, wann es nicht passt und welche Fehler am öftesten passieren.weiterlesen...

Katzenflöhe: Entdeckung, Bekämpfung, Vorsorge

Was tun gegen den Katzenfloh. Entdecken, bekämpfen und Vorsorgen mit Halsband, Tropfen und CO.

Katzenflöhe
Ihre Katze kratzt sich auffällig oft und hat schon kahle Stellen. Eventuell handelt es sich um einen Katzenfloh. Der Katzenfloh kommt bei unseren kleinen Lieblingen leider relativ oft vor. Insbesondere sind davon am häufigsten die Freigänger betroffen. Bei Wohnungskatzen hält sich der Floh etwas zurück, aber ein Flohbefall ist nie auszuschließen. Daher sollte regelmäßig Acht gegeben werden, ob deine Katze nun Flöhe hat. Und im Fall des Falles gleich Maßnahmen ergriffen werden. Wie man dies erkennt, bekämpft und zu guter Letzt vorsorgt, verraten wir dir in diesem nachfolgenden Artikel.weiterlesen...

Kraftfutter - Pellets, Hafer oder Müsli fürs Pferd?

Pferdefutter ist ein komplexes Thema. Welches Kraftfutter ist optimal für Ihr Pferd.

Kraftfutter fürs Pferd
Die Pferdefütterung ist ein komplexes Thema. Doch das muss trotz zahlreicher Futtermittel gar nicht sein. Seit Jahrhunderten werden Pferde mit Hafer zugefüttert, da er besonders gut verdaulich und nährstoffreich ist. Heute gibt es Müsli, Pellets und haferbasiertes Pferdefutter. Was ist also das Beste und worauf sollte man wirklich achten? Heu, also Raufutter, bildet die Grundlage der gesunden und ausgewogenen Pferdeernährung. Neben Heu spielt Stroh in der Raufütterung eine wichtige Rolle. Diese beiden Grundnahrungsmittel beugen Koliken vor und sind essenziell für die Gesunderhaltung und die Aufrechterhaltung aller lebenswichtigen Funktionen. Pferde sind von Natur aus Arbeitstiere.weiterlesen...

Hunde transportieren - was ist erlaubt

Wer Hunde transportieren möchte, muss diese sichern, um Unfälle zu vermeiden. Alles über den sicheren Hundetransport.

Hunde transportieren - was ist erlaubt?
Wer Hunde im Auto transportieren möchte, sollte diese angemessen sichern, um Unfälle zu vermeiden. Es gibt verschiedene Methoden für einen sicheren Transport. Befinden sich Hunde während der Autofahrt nicht in einem geschützten Behältnis, kann das außerdem hohe Bußgelder zur Folge haben. Das hat auch gute Gründe, denn beim ungesicherten Transport besteht ein erhöhtes Risiko, dass der Hund bei plötzlichem Abbremsen durch den Innenraum geschleudert wird. Wer also Hunde transportieren möchte, braucht ein zugelassenes Mittel dafür. Wir erklären, welche gesetzlichen Vorgaben es gibt, ob sich diese in Deutschland und Österreich unterscheiden und was im Zuge von Transportboxen zu beachten ist. weiterlesen...

Reitzubehör für Kinder, was ist wichtig?

Reitzubehör für Kinder und Reitanfänger. Auf was muss ich achten, was wird unbedingt benötigt.

Reitzubehör für Kinder
Reiten ist eine sehr beliebte Sportart. Dies trifft sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen zu. Da zu dieser Sportart mehr dazugehört als sich einfach in den Sattel zu schwingen, ist es wichtig, dass Sie vor Beginn der ersten Reitstunde gut informiert sind. Für Kindern und Erwachsene gehört aber unbedingt auch die richtige Ausrüstung zum Reiten dazu. Wir bringen etwas Licht in den Dschungel des Reitzubehörs für Kinder und Reitanfänger. Auf was Sie beim Kauf achten müssen und welche Unterschiede es bei dem Equipment für Kinder und Erwachsene gibt, erfahren Sie im folgenden Artikel.weiterlesen...

Gesunde Ernährung beim Hund ohne Getreide

Ist getreidefreies Futter beim Hund eine gute Alternative? Was ist nötig für eine gesunde Hundeernährung?

Gesunde Ernährung für den Hund ohne Getreide
Wir machen uns Sorgen um die gesunde Ernährung unseres Vierbeiners. Die Zahl der Hundehalter, die getreidefreies Hundefutter bevorzugen, wächst immer mehr. Entweder sie verzichten gänzlich darauf, oder sie greifen auf Futter mit nur geringem Getreideanteil zurück. Es gibt aber auch Hundebesitzer, die das Futter genauer unter die Lupe nehmen und nur auf Futter verzichten, das zum Beispiel Gluten enthält. Was ist schlecht am Getreide im Futter und auf was sonst noch achten? Grundsätzlich sollte auf eine ausgewogene Ernährung bei Hunden geachtet werden, so wie beim Menschen auch.weiterlesen...

Zahnpflege bei Hunden - die besten Tipps

Gute Zähne sind wichtig für Ihren Hund. So können sie mit der richtigen Zahnpflege vorsorgen.

Zahnpflege bei Hunden
Gute Zähne und ein gesundes Zahnfleisch sind auch bei Hunden wichtig. Wer seinem geliebten Vierbeiner die unangenehme Zahnsteinentfernung unter Vollnarkose beim Tierarzt ersparen möchte, der sollte stets auf eine ordentliche Pflege achten. Glücklicherweise gibt es heutzutage neben der herkömmlichen Zahnbürste noch zahlreiche Alternativen, um eine optimale Zahnhygiene bei Hunden zu gewährleisten. Das Gebiss bei Hunden Hunde haben ähnlich dem Menschen als Welpe Milchzähne. Ab dem dritten Monat verlieren sie ihre Milchzähne. Da das ausfallen dieser Zähne teilweise schmerzhaft ist, werden Hunde in dieser Zeit alles anknabbern, was sie erreichen können. Schuhe, Stühle, alles wird zerkaut. weiterlesen...

Zwerggeckos - Haltung und Kauf

Zwerggeckos sind eine gute Wahl für kleinere Terrarien in der Wohnung

Zwerggeckos - Haltung und Kauf
Ein Terrarium im Haus kann ein echter Hingucker sein und nimmt, je nach Bewohnern, gar nicht so viel Platz ein, wie man vielleicht denken mag. Zwerggeckos (wissenschaftlicher Name: Lygodactylus) sind eine gute Wahl, wenn man kein ganzes Zimmer zur Verfügung stellen kann oder vielleicht gleich mehrere Arten halten möchte. Da die Gattung der Zwerggeckos etwa 60 Arten umfasst, wird sich dieser Artikel nicht mit allen befassen können. Näher eingegangen wird im Folgenden auf den Lygodactylus kimhowelli, picturatus und laterimaculatus, wie sie zu halten sind, wie das Terrarium gestaltet werden sollte, was die Tiere zu fressen brauchen und wo man sie kaufen kann.weiterlesen...

Milben beim Pferd - Ursachen erkennen und Abhilfe

Wie kann ich Milben beim Pferd erkennen und was hilft dagegen?

Milben beim Pferd
Im Frühling beginnt die lange Reitsaison. Die Wälder sind dicht bewachsen, die Wiesen und Weiden sind strahlend grün. Die Pferde brodeln regelrecht vor Lebensfreude und haben nach den kalten Wintermonaten wieder deutlich mehr Energie. Die kurzen und langen Austritte machen Mensch und Pferd richtig Spaß. Sie genießen gemeinsam in vollen Zügen die warme Frühlingssonne und die zauberhaften Landschaften. Wären da bloß nicht die äußerst nervigen Pferdebiester. Von den gesundheitsschädlichen und lästigen Milben werden zahlreiche Pferde heimgesucht. Spezialrassen wie Ponys, Tinker oder Kaltblüter sind hierbei besonders betroffen. Jedoch machen die Milben auch vor Warmblütern keinen Halt. Sie gehören zu den Spinnentieren wie auch die Skorpione und die Zecken. Milben mögen es warm und feucht, sie leben vom Blut ihres Wirtes und von Hautschuppen.weiterlesen...